Datenschutz geht alle Unternehmen an.

trenner paragraph

 

Unser Angebot 

group grDatenschutz-Beratung

 

padlock Bestellung eines externen

Datenschutzbeauftragten

 

 

secure Datenschutzerklärung für Ihre Website

 

 

firewallUnterstützung bei der Führung Ihres Verarbeitungsverzeichnisses

(DSGVO)


 

Hilfe bei der Bewältigung der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) für Mittelstandsbetriebe und Vereine.

 

Wenn Ihr Unternehmen 10 Mitarbeiter oder mehr beschäftigt, oder Sie mit sensiblen Personendaten umgehen, brauchen Sie voraussichtlich einen Datenschutzbeauftragten.

Zumindest muss aber auch in kleineren und mittleren Unternehmen ein Mindestmaß an
Dokumentation vorhanden sein, um die Einhaltung des Datenschutzes nachweisen zu
können.
Denn die Verletzung der Datenschutzpflichten zieht empfindliche Bußgelder nach sich:

Gesetzliche Pflicht

nach der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Verbindung mit dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sind folgende Unternehmen verpflichtet, einen Datenschutzbeauftragten zu bestellen:

Unternehmen, die in der Regel mindestens 10 Personen ständig mit der Verarbeitung personenbezogener Daten beschäftigen
Unternehmen, die zu einer Datenschutz-Folgenabschätzung verpflichtet sind
Unternehmen, die personenbezogene Daten geschäftsmäßig zum Zweck der Übermittlung, der anonymisierten Übermittlung oder für Zwecke der Markt- oder Meinungsforschung verarbeiten

Bei Verletzung dieser gesetzlichen Pflicht droht gem. Art. 83 DSGVO ein Bußgeld in Höhe bis zu 10 Millionen Euro oder im Fall eines Unternehmens von bis zu 2 % seines gesamten weltweit erzielten Jahresumsatzes.
Die zuständige Aufsichtsbehörde führt zur Überwachung dieser Pflicht regelmäßig Kontrollen durch.

 

Ihr Ansprechpartner:

IT Consultant

Herr Kottwitz

IT-Berater

fachkundig nach DSGVO

Im Hagen 2

31311 Uetze

Tel. 05173-8459950